traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

USA wollen Botschaft auf Kuba eröffnen

tagesanzeiger.ch meldet:
Die diplomatischen Beziehungen zwischen den Amerikanern und dem Inselstaat sollen sich normalisieren. Als ersten Schritt entliess die kubanische Regierung einen inhaftierten US-Bürger...
Quelle: http://tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/USA-wollen-Botschaft-auf-Kuba-er...

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/puyol5/3611162699/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks

USA tabuisieren CIA-Agenten nach Vorwurf von Schallattacken in Kuba
In den Fall der angeblichen akustischen Attacken auf Mitarbeiter der US-Botschaft in Havanna kommt nun schrittweise Aufklärung. Ein umfangreicher Artikel in der Zeitschrift The Nation hat sich eingehend und auch aus wissenschaftlicher Perspektive damit beschäftigt. Zusammenfassend heißt es: "Die Hauptopfer waren CIA-Agenten...
https://amerika21.de/2018/03/197323/usa-...

USA reduzieren Personal ihrer Botschaft in Kuba
Das US-Außenministerium hat mit Veröffentlichung des neuen Personalplans für die US-Botschaft in Havanna die Reduzierung des diplomatischen Personals in Kuba auf das Minimum von lediglich 18 Diplomaten bekanntgegeben. Die Regelung tritt ab dem heutigen 5. März in Kraft...
https://amerika21.de/2018/03/196510/usa-...

US-Botschaft in Kuba dauerhaft nur mit Notbesetzung
Vor Monaten traten bei Mitarbeitern der US-Botschaft in Havanna rätselhafte Erkrankungen auf. Das US-Außenministerium zieht jetzt auch ein gezielt in Umlauf gebrachtes Virus als eine Ursache in Betracht...
http://www.dw.com/de/us-botschaft-in-kub...

Verdacht auf Akustik-Attacken: USA schrumpfen Vertretung in Havanna
Mitarbeiter der US-Vertretung in Havanna melden rätselhafte Ohrenleiden, manche haben ihr Gehör verloren. Die USA vermuten dahinter gezielte Angriffe und verdächtigen Kuba. Die Botschaft, erst 2015 wieder eröffnet, arbeitet ab sofort mit Minimal-Belegschaft...
https://www.n-tv.de/politik/USA-schrumpf...

US-Botschaft auf Kuba nach mysteriösen "Attacken" noch mehr gekürzt
Nach den rätselhaften "Attacken" auf US-Diplomaten in Kuba reduzieren die USA die Besetzung ihrer Botschaft in dem Land weiter. Die Vertretung in der kubanischen Hauptstadt Havanna werde zum "unbegleiteten Posten"...
https://www.cash.ch/news/us-botschaft-au...

Kranke US-Diplomaten in Kuba: Mediziner rätseln
2017 klagten 21 Mitarbeiter der US-Botschaft in Kuba über Beschwerden, die auf einen mutmaßlichen akustischen Angriff hindeuten. Die Untersuchungsergebnissse machen den Fall noch rätselhafter...
http://www.tagesschau.de/ausland/kuba-us...

Donald Trump zum Trotz: US-Tourismus auf Kuba wächst weiter
In kubanischen Medien sind neue Zahlen zum US-Tourismus auf der Insel veröffentlicht worden. Demnach besuchten trotz der verschärften US-Sanktionen vergangenes Jahr rund 620.000 US-Amerikaner das Land, ein Anstieg um 217 Prozent im Vergleich zu 2016. Sie stellen damit nach den Kanadiern die zweitgrößte Besuchergruppe...
https://amerika21.de/2018/01/193084/tour...

Wegen Politik von Donald Trump: Alaska Airlines stellt Kuba-Flüge ein
Dieses Recht hat die Regierung von Präsident Donald Trump den Amerikanern nun wieder aberkannt. Und das nennt Alaska Airlines denn auch als Grund, warum die Route endgültig gestrichen wird. People to people sei die häufigste Kategorie, die Amerikaner für Reisen nach Kuba genutzt haben. Dadurch wird es für US-Bürger wieder deutlich schwieriger, auf die Karibikinsel zu reisen...
http://www.aerotelegraph.com/politik-don...

Alaska latest to pull out of Cuba as US ends ‘people-to-people’ trips
Alaska Airlines has become the latest US carrier to give up on the Cuba market, announcing it will end its daily Los Angeles-Havana service on Jan. 22, 2018...
http://atwonline.com/open-skies/alaska-l...

Alaska to end Los Angeles-Havana flight
Alaska Airlines will discontinue its daily Los Angeles-Havana flight on 22 January, roughly one year after the carrier launched the route...
http://www.flightglobal.com/news/article...

Alaska Airlines To Stop Flying To Cuba
Alaska Airlines is the latest carrier to cancel flights to Cuba, blaming changes to US policy for the decision...
https://news.airwise.com/story/alaska-ai...

Annäherung zwischen EU und Kuba trotz US-Blockade
Mit dem Abkommen über politischen Dialog und Zusammenarbeit (PDCA) zwischen der EU und Kuba ist nach Auffassung des EU-Delegationsleiters in dem sozialistischen Karibikstaat, Alberto Navarro, ein neues Kapitel in den bilateralen Beziehungen aufgeschlagen worden...
https://amerika21.de/2017/11/189016/anna...

Neue US-Sanktionen gegen Kuba schränken den Tourismus weiter ein
Die Regierung der USA hat ihre Blockade gegen Kuba abermals verschärft. Dies gab das US-Finanzministerium am Mittwoch bekannt. Bereits im Juni kündigte Präsident Donald Trump einen neuen Kurs gegenüber der sozialistischen Insel an, wichtige Lockerungen seines Vorgängers wurden nun zurückgenommen...
https://amerika21.de/2017/11/189005/neue...

Trump erschwert Geschäfte mit Kuba
US-Präsident Donald Trump zieht die Restriktionen für US-Touristen wieder an, die nach Kuba reisen wollen. Die amerikanischen Airlines, die nach Barack Obamas Öffnung des Reiseverkehrs neue Routen in das sozialistische Land gestartet haben, müssen ihre Strategie nun überdenken...
http://www.aero.de/news-27891/Trump-brin...

USA: Starke Einschränkungen für Reisen und Handel mit Kuba
Die US-Regierung wird ihre Sanktionen gegen Kuba verstärken. Zum kommenden Donnerstag verbietet Washington den Handel mit bestimmten kubanischen Unternehmen, wirtschaftliche Aktivitäten sollen militärischen, nachrichtendienstlichen und Sicherheitsdiensten nicht mehr zugute kommen. Das US-Außenministerium wies darauf hin, dass das kubanische Militär in Zukunft weder von US-Touristen noch von Handelsgeschäften profitieren wird...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

USA dehnen Kuba-Sanktionen aus
US-Präsident Trump dreht die Kuba-Politik seines Vorgängers Obama weiter zurück. Das Finanzministerium kündigte eine weitere Verschärfung der bestehenden Sanktionen an. Neben dem Handel betreffen die neuen Maßnahmen auch Reisende in das kommunistische Land...
http://www.tagesschau.de/ausland/kuba-sa...

USA: Trump-Regierung dehnt Kuba-Sanktionen aus
Kuba ist wieder tabu: Die USA haben Reiseerleichterungen für ihre Bürger aufgehoben. Seit Trump Präsident ist, verschlechtern sich die Beziehungen beider Länder...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...

US-Regierung setzt von Trump angekündigte Strafmaßnahmen gegen Kuba um
Nach der vorsichtigen Annäherung zwischen den USA und Kuba unter Präsident Obama, hat dessen Nachfolger Trump den Rückwärtsgang eingelegt. Handel und Reisemöglichkeiten werden beschränkt...
http://www.dw.com/de/us-regierung-setzt-...

Umkehr der Obama-Politik: USA stimmen gegen Kuba-Resolution der Uno
Im vergangenen Jahr hatten sich die USA noch enthalten: Nun stimmte die Regierung von Präsident Trump wieder gegen eine Uno-Resolution, in der eine Aufhebung des Kuba-Embargos gefordert wird...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ku...

Eskalation durch USA: Ausweisung 15 kubanischer Diplomaten aus Washington
Nachdem in den vergangenen Tagen bereits eine von der US-Administration betriebene Beschränkung der diplomatischen Beziehungen gestartet wurde, hat am Dienstag das US-Außenministerium 15 kubanische Diplomaten aus deren Botschaft in Washington ausgewiesen...
https://amerika21.de/2017/10/186558/ausw...

USA weisen Mitarbeiter der kubanischen Botschaft aus
Nach mysteriösen Erkrankungen von US-Diplomaten in Kuba hat die US-Regierung den Druck erhöht. 15 Diplomaten aus dem Karibikstaat müssen das Land verlassen...
http://www.dw.com/de/usa-weisen-mitarbei...

Nach Angriffen auf US-Bürger in Kuba: Kubanische Diplomaten ausgewiesen
Die US-Regierung hat Mitarbeiter der kubanischen Botschaft des Landes verwiesen. Grund sind mysteriöse Erkrankungen amerikanischer Diplomaten auf Kuba...
http://www.taz.de/Nach-Angriffen-auf-US-Buerger-in-Kuba/!5451844/

Havanna: USA weisen kubanische Diplomaten aus
Die US-Regierung zieht Konsequenzen aus den angeblich akustischen Attacken auf US-Mitarbeiter in Havanna. Ungeklärt ist, ob eine neuartige Schallwaffe verwendet wurde...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...

Nach "Akustik-Attacken": USA weisen kubanische Diplomaten aus
Im Streit um mysteriöse Erkrankungen amerikanischer Diplomaten in Kuba weisen die USA nun 15 kubanische Diplomaten aus Washington aus. Zuvor hatten die USA rund die Hälfte ihres Botschaftspersonals aus der kubanischen Hauptstadt Havanna abgezogen...
http://www.tagesschau.de/ausland/akustik...

Mutmaßliche Schall-Attacken: USA weisen 15 kubanische Diplomaten aus
Die USA reagieren mit einem drastischen Schritt auf eine Reihe mysteriöser Erkrankungen von US-Diplomaten in Kuba: Sie weisen 15 Mitarbeiter der kubanischen Botschaft in Washington aus...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/us...

Regierung von Kuba kritisiert Abzug von US-Diplomaten
Nach dem überraschenden Abzug von etwa 60 Prozent des Personals der US-Botschaft ist die kubanische Regierung um eine bedachte und auf Entspannung ausgerichtete Reaktion bemüht...
https://amerika21.de/2017/09/186284/erkl...

US-Regierung zieht Diplomaten aus Kuba ab
Wegen angeblicher Schall-Attacken nur noch "Notbesetzung" in der US-Botschaft in Havanna. Außenminister Rex Tillerson gibt Reisewarnung für Kuba aus. Die US-Regierung hat die Ausreise von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna sowie ihrer Familienangehörigen angeordnet. Lediglich eine Notbesatzung wird dort verbleiben...
https://amerika21.de/2017/09/186175/auss...

Kuba: USA reduzieren Botschaftspersonal nach mysteriösen Erkrankungen
In der US-Botschaft in Havanna wird nur noch eine Notbesetzung arbeiten. Mehrere Mitarbeiter hatten ihr Gehör verloren, die US-Regierung vermutet einen Angriff Kubas...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...

US-Botschaftspersonal auf Kuba wegen "Akustik-Attacken" reduziert
Wegen angeblicher "Akustik-Attacken" gegen ihre Botschaftsmitarbeitenden auf Kuba ziehen die USA mehr als die Hälfte ihres Personals aus der Vertretung ab. Die Botschaft hat bis auf weiteres nur eine Notbesetzung...
https://www.cash.ch/news/us-botschaftspe...

"Schall-Angriffe": USA ziehen Diplomaten aus Kuba ab
Tinnitus, Kopfschmerzen, Schwindel und Schlafstörungen - im schlimmsten Falle sogar Schäden am Gehör: US-Diplomaten in Kuba werden auf rätselhafte Weise krank. Die Regierung in Washington reagiert...
http://www.dw.com/de/schall-angriffe-usa...

USA ziehen offenbar Großteil ihrer Diplomaten aus Kuba ab
Wer ist für die Schallattacken auf US-Diplomaten in Kuba verantwortlich? Die Frage ist weiter offen. Die US-Regierung aber zieht laut Medienberichten erste Konsequenzen: Sie reduziert demnach ihr Personal massiv und gab eine Reisewarnung heraus...
http://www.tagesschau.de/ausland/kuba-us...

Erkrankte Diplomaten: USA sprechen Reisewarnung für Kuba aus
Die US-Regierung reagiert auf die mutmaßlichen Attacken gegen Amerikaner in Havanna. Ein Großteil des Botschaftspersonals soll abgezogen werden. Zudem warnt Washington vor Reisen nach Kuba...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ku...

US-Regierung zieht über die Hälfte des Botschaftspersonals von Kuba ab
Nach den mysteriösen Erkrankungen amerikanischer Diplomaten in Kuba zieht die amerikanische Regierung mehr als die Hälfte ihres Botschaftspersonals sowie deren Familienangehörige von der Insel ab. In Havanna wird nur noch eine Notbesatzung belassen. Die Botschaft in Havanna solle offen bleiben – allerdings würden von dort keine gewöhnlichen Visa mehr ausgestellt, erklärten Regierungsvertreter am Freitag, die nicht namentlich zitiert werden wollten...
https://www.nzz.ch/international/aktuell...

USA erwägen Schließung der Botschaft in Kuba
Angesichts mysteriöser Verletzungen von mehreren Diplomaten in Kuba erwägen die USA eine Schließung ihrer Botschaft in der Hauptstadt Havanna. US-Außenminister Tillerson sagte, das Thema sei sehr ernst...
http://www.tagesschau.de/ausland/usbotsc...

USA prüfen die Schliessung ihrer Botschaft in Kuba
Die USA erwägen eine Schliessung ihrer Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna, nachdem mehrere Mitarbeiter mysteriöse Gesundheitsschäden erlitten haben. «Wir prüfen es», sagte Aussenminister Rex Tillerson am Sonntag dem Sender CBS. Es sei eine «sehr ernste Frage». Einige der Botschaftsangehörigen seien zurück in die USA gebracht worden...
https://www.nzz.ch/international/aktuell...

Kubas Präsident Castro warnt USA vor Rhetorik des Kalten Kriegs
Kubas Präsident mahnte die USA vor Rückschritten in den Beziehungen und verschärfte den Ton gegenüber Washington. US-Präsident Trump hatte angekündigt, die gelockerten Reise- und Handelsbestimmungen zurückzunehmen...
http://www.dw.com/de/kubas-pr%C3%A4siden...

Southwest Airlines trims Cuba services; sees no market path
Southwest Airlines is ceasing operations to two Cuban cities that it launched just seven months, saying there is “not a clear path to sustainability” in the market. The decision comes after the US Trump administration earlier in June reinstated broad prohibitions on US citizens traveling to Cuba as tourists...
http://atwonline.com/airports-routes/sou...

Southwest Airlines Winds Back Cuba Schedule
Southwest Airlines has joined the list of airlines that will trim commercial service to Cuba after the Trump government reintroduced restrictions on travel to the country...
http://news.airwise.com/story/southwest-...

Southwest to cut Cuban destinations
Southwest Airlines will drop two secondary destinations in Cuba, as the US government continues to uphold a ban on tourist travel to the country...
http://www.flightglobal.com/news/article...

US-Tourismus in Kuba steigt um 145 Prozent
Havanna. Seit Anfang dieses Jahres hat das statistische Amt in Kuba 284.565 US-amerikanische Reisende erfasst. Dies entspricht nahezu der Gesamtzahl des Vorjahres (284.937) und bedeutet eine Steigerung um 145 Prozent...
https://amerika21.de/2017/06/178456/tour...

Kuba: Regierung erbost über Trump
„Kuba verurteilt diese neuen Maßnahmen zur Verschärfung der Blockade, die zum Scheitern verurteilt sind“, hieß es in einer im Staatsfernsehen verbreiteten offiziellen Regierungsmitteilung. Die Regierung sei dennoch willens, „respektvollen Dialog und Kooperation in Bereichen von beiderseitigem Interesse aufrecht zu erhalten“...
http://biztravel.fvw.de/kuba-regierung-e...

US-Präsident Trump will Kuba-Tourismus eindämmen
Donald Trump verkündet ein Ende der US-Sonnenscheinpolitik mit Kuba. Der US-Präsident will vor damit vor allem den boomenden Tourismus treffen...
https://www.waz.de/reise/us-praesident-t...

Donald Trump: Russland solidarisiert sich mit Kuba
US-Präsident Trumps Haltung zu Kuba erinnere an den Kalten Krieg, kritisierte das russische Außenministerium. Kuba selbst sprach von einer Verschärfung der Blockade...
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-...

Neue US-Sanktionen: Russland verurteilt Trumps Kuba-Wende
Donald Trump hat Teile der US-Entspannungspolitik mit Kuba rückgängig gemacht. Russland fühlt sich deshalb an die "Rhetorik des Kalten Kriegs" erinnert und sichert dem Karibikstaat seine Solidarität zu...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/do...

Neue Kuba-Politik der USA stößt fast nur auf Ablehnung
Nachdem US-Präsident Donald Trump die Annäherungspolitik seines Amtsvorgängers Barack Obama am Freitag teilweise revidiert hat, haben politische Vertreter in den USA und Regierungen in Lateinamerika mehrheitlich negativ auf die neue Linie des Weißen Hauses reagiert...
https://amerika21.de/2017/06/178474/usa-...

Trump nimmt Obamas Annäherung an Kuba teilweise zurück
US-Präsident Donald Trump macht die von seinem Vorgänger Barack Obama eingeleitete Öffnung gegenüber Kuba teilweise rückgängig. Die "einseitigen" Vereinbarungen mit Havanna würden sofort aufgekündigt, sagte Trump am Freitag in Miami im US-Bundesstaat Florida...
https://www.cash.ch/news/trump-nimmt-oba...

USA: US-Dollar wird Castro-Regime nicht mehr stützen
US-Präsident Donald Trump hat am Freitag (16.) in Miami eine umfassende Abkehr von der Kuba-Politik der USA unter Vorgänger Barack Obama angekündigt. "Mit sofortiger Wirkung kündige ich den einseitigen Deal der letzten Regierung mit Kuba auf. Unser US-Dollar wird das Castro-Regime nicht mehr stützen", so Trump unter stehenden Ovationen seiner Anhänger...
http://feedproxy.google.com/~r/latinapre...

US-Präsident Trump schränkt Beziehungen zu Kuba einseitig ein
US-Präsident Donald Trump hat am gestrigen Freitag in einem lange erwarteten Statement seine Kubapolitik umrissen und wichtige Schritte der Vorgängerregierung von Barack Obama revidiert, mit denen eine historische Annäherung zwischen Washington und Havanna erreicht worden war...
https://amerika21.de/2017/06/178407/trum...

Trumps neuer Kubakurs
In Miami kündigt Donald Trump eine Abkehr von der Kubapolitik seines Vorgängers an. Doch viele Details bleiben offen. Änderungen gibt es vor allem im Tourismus...
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...

Trump schränkt Handel ein: Kuba verurteilt amerikanische Restriktionen
Das Regime in Havanna wehrt sich gegen den Konfrontationskurs Donald Trumps. Es sendet aber zugleich Signale der Dialogbereitschaft nach Washington...
http://www.faz.net/aktuell/politik/trump...

Release 4.3 | Impressum