traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Klage gegen Facebook: EuGH prüft Datenschutzregeln amerikanischer Konzerne

spiegel.de meldet:
Der EuGH befasst sich ab Dienstag mit der Frage, inwieweit sich das Facebook an EU-Rechte zum Schutz personenbezogener Daten halten muss. Der Österreicher Max Schrems hatte gegen das amerikanische Unternehmen geklagt...
Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-versus-max-schrems-a...

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/88526923@N00/2114874155/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks

Max Schrems darf Facebook in Österreich verklagen
Der Datenschutzaktivist Max Schrems darf in Österreich gegen Facebook vor Gericht ziehen, dabei aber nur eigene Ansprüche vorbringen. Das hat nach dem EuGH nun auch der Oberste Gerichtshof entschieden...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

EuGH-Urteil: Keine Klage von Ausländern gegen Facebook in Österreich
Max Schrems hatte 2015 das "EU-US-Datenschutzschild" ins Rollen gebracht. Jetzt wollte Schrems Facebook in Österreich wegen Datenschutzverstößen verklagen. Der EuGH hat eine geplante grenzüberschreitende Massenklage aber für unzulässig erklärt...
https://www.internetworld.de/social-medi...

Max Schrems: EuGH lehnt Sammelklagen gegen Facebook ab
Europaweite Sammelklagen gegen Facebook sind nicht zulässig. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems darf nur in eigenem Namen gegen das soziale Netzwerk juristisch vorgehen. Dennoch sieht er das EuGH-Urteil als wichtigen Teilerfolg...
https://www.golem.de/news/max-schrems-eu...

EuGH weist Sammelklage gegen Facebook endgültig zurück
Nutzer dürfen Ansprüche gegen Facebook nicht an Max Schrems abtreten. Der Europäische Gerichtshof macht aber mit dem Urteil den Weg für die Klage des Aktivisten gegen das soziale Netz vor einem Gericht in Wien frei...
http://www.zdnet.de/88324307/eugh-weist-...

EuGH-Urteil: Dämpfer für Sammelklagen gegen Facebook
Mit einer Sammelklage wollte der österreichische Datenschutzaktivist Schrems gegen Facebook vorgehen. Das ist unzulässig, entschied nun der EuGH. Er selbst darf aber klagen...
http://www.tagesschau.de/ausland/faceboo...

Facebook-Herausforderer Max Schrems: Kämpfer gegen Datenkraken
Der Datenschützer Max Schrems hat seine Kasse aufgebessert, um Facebook herauszufordern. Mit einer Viertelmillion Euro kann er sein Zentrum für Datenschutz starten. Auch aus Wirtschaft und Politik kommt Unterstützung...
http://www.handelsblatt.com/my/unternehm...

Das geht dich nichts an: Max Schrems geht in die Datenschutzoffensive
Der Datenschützer Max Schrems hat am Dienstag in Wien das Projekt „noyb – none of your business“ vorgestellt, zu Deutsch: Das geht dich nichts an. Ziel der Initiative ist es, die Lücke zwischen europäischen Datenschutzgesetzen und der unternehmerischen Praxis einiger Großkonzerne zu schließen...
https://netzpolitik.org/2017/das-geht-di...

Schrems-Projekt Noyb: Das geht dich nichts an, Schufa-Facebook-Google
Max Schrems ist der Mann, den Datensammler wie Facebook vor Gericht fürchten. Nun sucht sein Projekt Noyb - "none of your business" - neue Kläger gegen Konzerne...
https://www.golem.de/news/schrems-projek...

Facebook-Sammelklage in Österreich unzulässig
Nach Ansicht des EuGH-Generalanwalts kann der Datenschutzaktivist Max Schrems in Österreich nicht Rechte anderer Verbraucher gegenüber Facebook geltend machen. Seine erhoffte Sammelklage gegen Facebook steht damit vor einer ungewissen Zukunft...
http://www.tagesschau.de/ausland/faceboo...

EU-Gutachter: Sammelklage gegen Facebook in Österreich nicht möglich
EU-Verbraucher, die an ihrem Wohnsitz ausländische Vertragspartner verklagen dürfen, könnten nicht noch die Ansprüche von Verbrauchern mit Wohnsitz in einem anderen Ort im selben Land oder in einem anderen EU-Staat vertreten, meint der EU-Generalanwalt...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Schrems gegen Facebook: Eine gute und eine schlechte Nachricht
Der Datenschützer Maximilian Schrems reichte bereits 2015 eine Klage gegen Facebook in Österreich ein, da er seine Recht auf Privatsphäre und Datenschutz durch das Unternehmen verletzt sieht. Ein besonderer und nach wie vor ungeklärter Aspekt der Klage ist, dass Schrems weitere Verbraucher gegenüber Facebook mit seiner Klage vertreten möchte. Ob eine solche Sammelklage zulässig ist, muss nun noch in letzter Instanz vom Europäischen Gerichtshof entschieden werden. Ebenso beschäftigten sich die Gerichte mit der Frage, ob Schrems aufgrund seiner aktivistischen Tätigketen juristisch als Verbraucher eingestuft werden könne...
https://netzpolitik.org/2017/schrems-geg...

Facebook: Max Schrems kann Musterklage in Österreich führen
Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshof befürwortet, die Klage des Datenschutzaktivisten in Wien zuzulassen - als privater Verbraucher. Er spricht sich aber gegen eine Sammelklage im Namen von 25.000 Verbrauchern aus, die ihre Ansprüche an Schrems übertragen hatten...
http://www.zdnet.de/88318195/facebook-ma...

Datenschutz bei Facebook: EuGH soll Recht auf Sammelklage prüfen
Sind europaweite Sammelklagen wegen Datenschutzverstößen erlaubt? Nun soll der EuGH entscheiden, ob der Österreicher Max Schrems in Wien gegen Facebook klagen darf...
http://www.golem.de/news/datenschutz-bei...

EuGH muss sich erneut mit Datenschutz bei Facebook beschäftigen
Der österreichische Oberste Gerichtshof hat dem Europäischen Gerichtshof eine Klage des Juristen Max Schrems vorgelegt. Der EugH muss nun darüber entscheiden, ob eine Sammelklage zulässig ist. Facebook besteht auf einer Verhandlung an seinem Firmensitz in Irland...
http://www.silicon.de/41633779/eugh-muss...

US-Regierung will sich an EU-Datenschutz-Prozess gegen Facebook beteiligen
Datenschutzaktivist Max Schrems will die Gelegenheit nutzen, "all die unangenehmen Fragen" zur flächendeckenden Überwachung in den USA zu stellen. Auch die Amerikanische Handelskammer und die Business Software Alliance wollen als Amicus Curiae am Verfahren teilnehmen und ihre Sicht darlegen...
http://www.zdnet.de/88272036/us-regierung-will-sich-an-eu-datenschutz-pr...

Ist das nicht Privatsache? Wiener Gericht weist Klage gegen Facebook ab
Kann jemand, der sich so professionell wie Max Schrems gegen Facebook wehrt, noch aus privatem Interesse handeln? Die Argumentation, mit der das Wiener Landgericht die Sammelklage des jungen Juristen abweist, wirft Fragen auf...
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/me...

Europe vs. Facebook: Teilniederlage für Aktivisten
Das Landesgericht in Wien hat in erster Instanz entschieden, dass die Klage gegen Facebook aus formellen Gründen unzulässig wäre...
http://www.nzz.ch/digital/europe-vs-face...

Wiener Gericht weist Sammelklage gegen Facebook zurück
Acht Bürgerrechtler hatten gegen Facebook vor das Wiener Landgericht ziehen wollen, 25.000 weitere Nutzer sich ihrer Klage angeschlossen. Jetzt hat sich das Gericht für nicht zuständig erklärt: Der Initiator Max Schrems sei kein Verbraucher...
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/de...

Datenschutz bei Facebook: Überwachung vor Gericht
Der Europäische Gerichtshof muss entscheiden, ob Daten europäischer Nutzer in die USA übermittelt werden dürfen. Die EU-Kommission bleibt zahm...
http://www.taz.de/Datenschutz-bei-Facebook/!157017/

Verhandlung vor dem EuGH: Muss Facebook seine Datenübermittlung ändern?
Die Klage des Österreichers Max Schrems gegen die Datenübermittlung von Internetkonzernen wie Facebook in die Vereinigten Staaten hat den Europäischen Gerichtshof erreicht. Heute begann die mündliche Verhandlung...
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/me...

Datenschutz: Österreicher bringt Facebook vor den Europäischen Gerichtshof
Max Schrems beklagt, dass Facebook die Daten europäischer Nutzer nicht ausreichend vor amerikanischen Geheimdiensten schützt. Jetzt verhandelt der Europäische Gerichtshof darüber...
http://sz.de/1.2407767

EuGH: Angriff auf Safe Harbor
Ein 25-Jähriger gegen PRISM: Max Schrems will verhindern, dass Facebook unkontrolliert europäische Nutzerdaten in die USA schickt, wo die NSA sie abgreift...
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2...

Release 4.3 | Impressum