traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Spionageverdacht: US-Regierung geht gegen Kaspersky vor

tagesschau.de meldet:
US-Regierungsstellen dürfen künftig nicht mehr bei Kaspersky Lab einkaufen. Die Trump-Regierung verdächtigt die russische Softwarefirma der Spionage. Kaspersky bestreitet die Vorwürfe. Der Kreml spricht von einer "politisierten Entscheidung"...
Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/spionage-kaspersky-lab-101.html
21:42 12.07.2017

Kreml - Moskau - Russland

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/harry_popoff/3584352125/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks
http://www.facebook.com/traveLink.de

Kaspersky sabotiert mit Slingshot-Analyse Anti-Terror-Operation der USA
Das Verhältnis zwischen USA und Kaspersky dürfte dadurch weiter belastet werden. Regierungsvertreter der USA werfen dem russischen Sicherheitsanbieter Kaspersky vor, mit einer Malware-Analyse eine seit sechs Jahren laufende Geheimdienst-Aktion gestört zu haben...
https://www.silicon.de/41667511/kaspersk...

Streit um Kaspersky: "Unser einziger Fehler ist, dass wir eine russische Firma sind"
Kein leichter Job: Kasperskys neue Europachefin Ilijana Vavan spricht über den Spionageverdacht gegen den Antivirensoftware-Hersteller - und fordert, dass schon Schüler lernen, sich vor Angriffen zu schützen...
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...

Litauische Behörden setzen Nutzung von Kaspersky-Software aus
Öffentliche Behörden und Betreiber kritischer Infrastrukturen in Litauen haben die Benutzung von Sicherheitslösungen des russischen Software-Herstellers Kaspersky nach einem Verbot der litauischen Regierung ausgesetzt...
https://www.heise.de/security/meldung/Li...

Kaspersky darf von Behörden in Litauen nicht mehr verwendet werden
Die Regierung von Litauen fürchtet Gefahren für die nationale Sicherheit. Auch USA und Großbritannien fürchten Verstrickungen des Softwareherstellers mit dem russischen Geheimdienst...
http://www.silicon.de/41665473/kaspersky...

Litauen untersagt Nutzung von Kaspersky-Software
In den USA ist es Regierungsorganisationen bereits untersagt, die Sicherheitslösungen des russischen Antivirenspezialisten einzusetzen. Der Hersteller weist die Vorwürfe zurück und versucht juristisch dagegen vorzugehen...
http://www.zdnet.de/88321739/auch-litaue...

Kaspersky verklagt US-Regierung wegen Nutzungsverbots bei Behörden
Das russische Softwareunternehmen Kaspersky geht juristisch gegen das von den USA verhängte Verbot der Nutzung seiner Anti-Virus-Software bei US-Behörden vor...
https://www.cash.ch/news/kaspersky-verkl...

Britische Behörde warnt vor Kaspersky Antivirus
Die Warnung bezieht sich aber auch auf Produkte anderer russischer Anbieter. Sie gilt für Behörden mit Zugang zu Informationen, die die nationale Sicherheit betreffen. Die Cybersicherheitsbehörde unterstellt, das Russland Cyberangriffe als staatliches Werkzeug benutzt...
http://www.zdnet.de/88320151/britische-b...

Britische Behörden sollen Software von Kaspersky meiden
Die britische Zentrum für Cyber-Sicherheit NCSC (National Cyber Security Centre) hat Regierungsbehörden vor Anti-Virus-Software der in Moskau basierten Firma Kaspersky Lab gewarnt...
http://feedproxy.google.com/~r/Suedkurie...

Britische Behörden sollen Software von Kaspersky meiden
Das National Cyber Security Centre befürchtet, dass Russland die Absicht verfolgt, die britische Regierung und entscheidende Infrastruktur des Landes anzugreifen...
http://diepresse.com/home/techscience/in...

London warnt vor Verwendung russischer Anti-Virus-Software
Die russische Kaspersky-Software solle nicht in Systemen eingesetzt werden, die wichtige Informationen enthielten, warnt die für IT-Sicherheit zuständige britische Behörde...
http://diepresse.com/home/techscience/in...

Gefahr von russischer Einflussnahme: Briten warnen vor Kaspersky-Software
In Großbritannien warnt die für IT-Sicherheit zuständige Behörde NCSC heimische Ministerien vor der Verwendung von russischer Anti-Virus-Software...
http://www.handelsblatt.com/technik/it-i...

Kaspersky: Britische Behörde warnt vor russischer Anti-Virus-Software
In Grossbritannien warnt die für IT-Sicherheit zuständige Behörde NCSC heimische Ministerien vor der Verwendung der russischen Anti-Virus-Software Kaspersky. Die NCSC setzte am Freitag ein entsprechendes Schreiben...
https://www.cash.ch/news/britische-behoe...

Kaspersky-Bericht: Backdoor auf Computer eines NSA-Mitarbeiters entdeckt
In einer weiterführenden Analyse der Vorwürfe, dass Kaspersky NSA-Malware an russische Hacker weitergegeben haben soll, schildert das Unternehmen den Fund einer Backdoor auf dem Computer des NSA-Mitarbeiters - und unterstreicht abermals seine Unschuld...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Kaspersky legt Bericht zum Datenverlust bei der NSA vor
Dem russischen IT-Sicherheitsanbieter wurde in den USA vorgeworfen, seine Software habe geholfen, als vertraulich eingestufte Daten der NSA zu entwenden. Das hat das Unternehmen zurückgewiesen und legt nun Details zu dem Vorfall vor. Der Bericht offenbart auch erhebliche Versäumnisse des NSA-Mitarbeiters, von dessen PC die Daten entwendet wurden...
http://www.silicon.de/41663187/kaspersky...

NSA-Leak: Kaspersky veröffentlicht Untersuchungsergebnis
Der russische Sicherheitsanbieter will "jegliche Bedenken adressieren" und Vorwürfe aus den USA entkräften. Aufgrund erkannter Malware auf einem privaten PC wurden demnach Daten zur Überprüfung übertragen. Kaspersky Lab habe sie aber bis auf die Binärdateien der Malware umgehend gelöscht...
http://www.zdnet.de/88318441/nsa-leak-ka...

Kaspersky räumt Beteiligung an Datenverlust der NSA ein
Daten der NSA kamen 2014 tatsächlich auf Server von Kaspersky. Sie stammten vom Privat-PC eines NSA-Mitarbeiters, der eine Sicherheitssoftware von Kaspersky einsetzt. Sie übertrugt die Daten im Rahmen eines Malware-Funds an Kaspersky...
http://www.silicon.de/41661903/kaspersky...

Kaspersky und die NSA-Werkzeuge: Gelöscht, auf Anweisung des Chefs
Ist Kaspersky dafür verantwortlich, dass NSA-Werkzeuge beim russischen Geheimdienst landeten? Der Antivirenhersteller räumt nun ein, auf NSA-Malware gestoßen zu sein. Weitergegeben habe man sie aber nicht...
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...

Kaspersky: Keine Weitergabe von NSA-Malware an russische Hacker
Nach den heftigen Auseinandersetzungen in den USA hat Kaspersky nun seine Version der Ereignisse veröffentlicht, in deren Zug NSA-Malware in die Hände russischer Hacker gelangt sein soll. Den russischen Softwarehersteller trifft demnach keine Schuld...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Kaspersky wirbt mit "Transparenzinitiative" um Vertrauen
In den USA haben sich Regierung und Geheimdienste auf den russischen Antiviren-Spezialist Kaspersky eingeschossen und verbannen die Software aus Russland systematisch von den Behördenrechnern...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Kaspersky Lab will Quellcode und Updates zur Überprüfung bereitstellen
Die Sicherheitsfirma kündigt eine weltweite Transparenzinitiative an. Transparenzzentren in Asien, Europa und USA sollen Kunden, vertrauenswürdigen Partnern und staatlichen Einrichtungen offenstehen. Prämien für die Meldung von Schwachstellen erhöht Kaspersky auf bis zu 100.000 Dollar...
http://www.zdnet.de/88316439/kaspersky-l...

Kaspersky-Gründer wehrt sich gegen US-Vorwürfe
In den USA hat sich die Politik auf Kaspersky eingeschossen, hinzu kommen Berichte über russische Spionage dank des russischen Softwareherstellers. Nun weist Eugene Kaspersky die Vorwürfe noch einmal entschieden zurück und erklärt sie zu Paranoia...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Kaspersky gehackt: Israelische Agenten sollen russischen NSA-Hack entdeckt haben
Als russische Hacker angeblich dank der Malware-Analyse von Kaspersky auf einem PC NSA-Material entdeckt und an sich gebracht haben, hatten sie Beobachter: Laut einem Bericht war Kaspersky von israelischen Agenten infiltriert, die die NSA alarmierten...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Antivirus: Israel hackt Russland und findet Kaspersky-Daten
Erkenntnisse israelischer Geheimdienstkreise sollen hinter der Kaspersky-Blockade in den USA stecken. Die Geheimdienste des Landes sollen russische Dienste gehackt haben und dort vertrauliche Informationen von Kaspersky gefunden haben...
https://www.golem.de/news/antivirus-isra...

Russische Botschaft kritisiert Verbot von Kaspersky-Software in US-Behörden
Angesichts des Verbots von Kasperskys Sicherheitssoftware in US-Behörden spricht die russische Botschaft von einer "russophobischen Front" in den USA. Eugene Kaspersky selbst will Geheimdienst-Spekulationen mit Transparenz begegnen...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

US-Strafe gegen Kaspersky Lab ist eines Rechtsstaats unwürdig
Jewgeni Kasperski will sein Unternehmen in den USA persönlich verteidigen. In einem Punkt hat er bereits recht: Der Softwarehersteller wird von den Behörden ungerecht behandelt...
https://www.nzz.ch/wirtschaft/us-strafe-...

Kaspersky-Chef: "Wir schützen unsere Kunden vor Malware - sei sie nun russisch oder amerikanisch"
Die US-Regierung hat die Behörden angewiesen, keine Software der russischen Firma Kaspersky mehr zu nutzen - aus Angst vor russischer Spionage. Der Kaspersky-Chef wehrt sich nun mit aller Kraft gegen den Imageschaden...
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...

US-Regierung verbietet Nutzung von russischem Virenschutz
Nimmt der russische Geheimdienst Einfluss auf den russischen Software-Hersteller Kaspersky Lab? Die US-Regierung schließt enge Verbindungen nicht aus und verbot nun ihren Bundesbehörden, Kasperskys Virenschutzprogramme zu nutzen. Das Unternehmen reagierte empört...
http://www.tagesschau.de/ausland/kaspers...

Nach Vorwürfen aus den USA: BSI lobt "vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit Kaspersky
Die US-Regierung weist Behörden an, keine Antivirensoftware der russischen Firma Kaspersky zu verwenden - sie fürchtet Cyberspionage. Kaspersky weist die Vorwürfe zurück, aus Deutschland bekommt das Unternehmen ein Lob...
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...

USA verbieten Behörden Kaspersky-Software
Wegen Spionageverdachts verbannt die US-Regierung die Programme der russischen Firma Kaspersky aus den Büros der Bundesbehörden. Kaspersky ist auf Programme für Cyber-Sicherheit spezialisiert...
http://www.dw.com/de/usa-verbieten-beh%C...

Russische Software: USA verbieten Behörden Nutzung von Kaspersky-Programmen
Der Konflikt zwischen Russland und den USA hat die Privatwirtschaft erreicht. Der russische Software-Konzern Kaspersky steht im Verdacht, mit Moskaus Behörden zusammen zu arbeiten. Die USA verbieten nun die Nutzung...
http://www.handelsblatt.com/politik/inte...

Spionageverdacht: USA verbieten Kaspersky-Software in Bundesbehörden
Wegen Spionageverdachts will die US-Regierung die Software des russischen Unternehmens aus allen Büros verbannen. Kasperskys Virenschutz-Software wird weltweit genutzt...
http://www.zeit.de/digital/2017-09/spion...

Washington verbietet Behörden Nutzung von Kaspersky-Software
Wegen angeblicher Nähe zum Kreml und den russischen Geheimdiensten darf die russische Sicherheitssoftware nicht mehr von Behörden verwendet werden. Kaspersky weist die Anschuldigungen zurück...
http://www.faz.net/aktuell/politik/trump...

USA verbieten Behörden Nutzung von russischer Kaspersky-Software
Dem russischen Konzern Kaspersky, der Anti-Viren-Software verkauft, wird von Kritikern eine Nähe zu russischen Geheimdiensten vorgeworfen. Die US-amerikanischen Behörden befürchten, Moskau könne so IT-Systeme kompromittieren...
http://diepresse.com/home/techscience/in...

Angst vor Spionage: US-Behörden verbieten russische Kaspersky-Software
Virenschutzprogramme von Kaspersky sind in den USA beliebt - Behörden müssen in Zukunft aber ohne sie auskommen. Die US-Regierung hat die Nutzung aus Sorge vor russischer Spionage verboten...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/us...

Best Buy: US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen
Die Vorwürfe gegen den russischen Antivirusproduzenten Kaspersky in den USA nehmen groteske Züge an: Die Handelskette Bestbuy stoppt den Verkauf der Produkte, eine Senatorin will Kaspersky sogar von allen Rechnern der Bundesverwaltung entfernen lassen...
https://www.golem.de/news/best-buy-us-ha...

Best Buy nimmt Kaspersky-Software aus dem Programm
Die US-Handelskette Best Buy verkauft keine Software des russischen Security-Experten Kaspersky Lab mehr. Zuvor hatten US-Behörden Kaspersky beschuldigt, die nationale Sicherheit zu bedrohen...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

FBI fordert US-Firmen zur Abkehr von Kaspersky auf
Damit geht die Auseinandersetzung zwischen dem russischen IT-Security-Anbieter und den US-Behörden in die nächste Runde. Das Angebot des Firmengründers, den Source-Code seiner Produkte vor der US-Regierung offenzulegen konnte offenbar nicht überzeugen. Oder man wollte nicht überzeugt werden...
http://www.silicon.de/41657305/fbi-forde...

Angebliche Kreml-Nähe: Kaspersky-Nutzung in US-Behörden eingeschränkt
Der russische Antivirenhersteller Kaspersky gerät in den USA angesichts einer zunehmenden Konfrontation mit Russland zwischen die Fronten. Nun hat eine wichtige Behörde erklärt, künftig auf die Software zu verzichten...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Release 4.3 | Impressum