traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Mikroblogging: Chinesische Plattform "Weibo" verbannt homosexuelle Inhalte

heise.de meldet:
Die Mikroblogging-Plattform will in den kommenden Monaten strenger als bisher extreme Inhalte "säubern", wozu sie auch Homosexualität rechnet. Eine trotzige Reaktion schwuler Internetznutzer ließ nicht lange auf sich warten...
Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Mikroblogging-Chinesische-Plattf...
12:56 14.04.2018

LGBT lesbian gay bisexual transgender

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/linden_tea/3605401812/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Find more traveLink here:
Google+
http://travelink4you.de/
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://twitter.com/traveLinks

Chinesische Plattform Weibo will homosexuelle Inhalte doch zulassen
Im Rahmen einer Säuberungskampagne wollte der chinesische Kurznachrichtendienst auch "homosexuelle Inhalte" entfernen. Davon nimmt die Plattform nach Protesten Abstand...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...

Zensur homosexueller Inhalte: Weibo beugt sich dem Druck
Homosexuelle kämpfen in China noch immer um Anerkennung. Als das Netzwerk Weibo jüngst ankündigte, homosexuelle Inhalte zu löschen, brach ein Sturm der Empörung los. Nun hat Weibo die Pläne zurückgenommen...
http://www.tagesschau.de/ausland/china-h...

Chinas Kurznachrichtendienst Weibo verbannt homosexuelle Inhalte
Mit einer "Säuberung" will Chinas Kurznachrichtendienst Weibo seine Inhalte kontrollieren: Sie sollen nicht nur auf "blutige Gewalt", sondern auch auf Homosexualität überwacht werden. Die Reaktion der Community folgte prompt...
http://www.tagesschau.de/ausland/china-h...

Chinas Twitter-Pendant: Weibo will homosexuelle Inhalte verbannen
Drei Monate lang will der chinesische Kurznachrichtendienst Weibo Texte, Videos, Spiele und Comics überwachen - auf Pornografie, Gewalt und Homosexualität. Die Nutzer sind entsetzt und protestieren mit einem Hashtag...
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit...