traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Verschollene Passagiermaschine: Rettungskräfte suchen im Meer vor Vietnam nach Flug MH370

spiegel.de meldet:
Das Schicksal einer Maschine der Fluggesellschaft Malaysia Airlines mit 239 Menschen an Bord ist ungewiss. Laut vietnamesischer Marine und Rettungskräften ist das Flugzeug ins Meer gestürzt. Regierungsvertreter aus Vietnam und Malaysia dementieren allerdings entsprechende Berichte...
Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/flug-mh370-von-malaysia-airlines-berichte...
Aircraft Flugzeug Airline

Bild-Quelle: pixabay.com
Lizenz: CC0 Public Domain - Freie kommerzielle Nutzung

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks

Indischer Ozean: Wrack von MH 370 gefunden?
Vor etwas mehr als vier Jahren, am 08. März 2014, verschwand Flug MH370 der Malaysia Airlines irgendwo über dem Indischen Ozean vom Radar. 239 Menschen waren an Bord der Tripleseven, die in Kuala Lumpur mit Ziel Peking gestartet war. Das Großraumflugzeug wurde bis heute trotz immenser Suchanstrengungen nicht gefunden. Jetzt will ein australischer Ingenieur das Wrack entdeckt haben...
http://feeds.dmm.travel/~r/DMMtravel/~3/...

Malaysia Gives MH370 Update, Four Years On
Malaysia on Thursday released its fourth interim statement on the investigation into the disappearance of Malaysia Airlines flight MH370, exactly four years after the aircraft went missing...
https://news.airwise.com/story/malaysia-...

Malaysia: Keine Spur von Flug MH370
Es ist eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Bis heute weiß niemand, was im März 2014 mit dem Flug MH370 geschah. Zum vierten Jahrestag des Verschwindens an diesem Donnerstag wird der 239 Menschen erinnert, die an Bord waren...
http://der-farang.com/de/pages/raetsel-m...

Latest MH370 Search To End Mid-June
The latest underwater search for Malaysia Airlines flight MH370 is likely to end by the middle of June, Malaysia’s civil aviation chief said ahead of the fourth anniversary of the aircraft’s disappearance...
https://news.airwise.com/story/latest-mh...

Malaysia: Suche nach MH370 soll im Juni beendet werden
Offenbar ist man optimistisch, dass die Suche dieses Mal erfolgreich verläuft. Die Chancen, dass man das Wrack im neu festgelegten, 25.000 Quadratkilometer großen Bereich, findet, liegen laut der malaysischen Regierung bei etwa 85 Prozent. Mitte Juni soll die Suche abgeschlossen sein. Sollte das Flugzeug auch dann nicht gefunden werden, bleibt MH370 weiterhin eines der grössten Mysterien der Luftfahrtgeschichte...
https://www.aerotelegraph.com/suche-nach...

Flug MH370: Warum verschwand das Suchschiff vom Schirm?
Das Spezialschiff "Seabed Constructor" sucht nach der vermissten Boeing-777 des Fluges Malaysia-Airlines MH370: Doch drei Tage lang verstummte sein automatisches Positions-Funksignal. Was war da los?...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...

MH370: Die letzte Suche kann beginnen
Die malaysische Regierung zahlt dem US-Unternehmen Ocean Infinity 70 Millionen US-Dollar, wenn es das Wrack oder zumindest die Flugschreiber der seit 2014 verschollenen Boeing 777 der Malaysia Airlines findet...
http://www.aero.de/news-28354/Die-letzte...

Verschwundenes Flugzeug: Privatunternehmen startet erneute Suche nach MH-370
Fast vier Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden eines malaysischen Passagierflugzeugs soll ein Privatunternehmen die Suche nach dem Wrack wieder aufnehmen. Geld gibt es nur bei Erfolg...
https://biztravel.fvw.de/verschwundenes-...

Privatunternehmen startet erneute Suche nach MH370
Eine US-Firma soll das größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte lösen: Malaysia hat grünes Licht für die erneute Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug gegeben...
http://www.dw.com/de/privatunternehmen-s...

Vermisste Boeing: Hightech-Schiff startet neue Suche nach MH370
Mit einem Hightech-Schiff und acht Unterwasserrobotern will ein US-Unternehmen nach dem vermissten Malaysia-Airlines-Flug MH370 suchen. Als Prämie winken bis zu 70 Millionen Dollar - aber nur, wenn sie das Wrack auch findet...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...

MH370: Die vielleicht letzte Chance auf Klarheit
Bald vier Jahre liegt der Vorfall zurück, der bis heute nachwirkt. Malaysia Airlines Flug 370 startet in Kuala Lumpur - und verschwindet für immer in der Nacht. Die spätere Suche nach der Boeing 777-200ER und den 239 Menschen an Bord verschlingt Millionen, liefert aber keine Ergebnisse. Gelingt ein neuer Anlauf?...
http://www.aero.de/news-28312/Die-vielle...

US company awaits contract to resume MH370 search
A US-based marine survey firm expects a contract award from the Malaysian government within days to resume searching for the Boeing 777-200 that disappeared almost four years ago while operating as Malaysia Airlines flight MH370...
http://atwonline.com/safety/us-company-a...

Suche nach Flug MH370 geht weiter
Fast vier Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 wird nun im Indischen Ozean erneut nach Wrackteilen gesucht. Wie der "Economist" berichtet, soll das norwegische Forschungsschiff Seabed Constructor täglich in bis zu 6000 Metern Tiefe über 1200 Quadratmeter Fläche scannen. Die Suche nach dem Flugzeug war Mitte Januar 2017 offiziell eingestellt worden...
http://www.airliners.de/suche-flug-mh370...

Neue Technik: Superschiff soll MH370 finden
Die Seabed Constructor ist ein Bau- und Unterstützungsschiff für Hochsee-Einsätze. Sie kann aber noch viel mehr. In das orangene norwegische Forschungsschiff setzt man derzeit alle Hoffnungen, das Wrack von MH370 zu finden. Am 2. Januar stach das Schiff im südafrikanischen Durban in See, um sich zum Suchgebiet zu begeben. In etwa zwei Wochen soll die Seabed Constructor im definierten Gebiet im südlichen Indischen Ozean eintreffen und mit der Suche beginnen...
https://www.aerotelegraph.com/superschif...

Position von Flugzeugen künftig lückenlos erfasst
Die Position aller in der Luft befindlichen rund 59.000 Flugzeuge soll künftig nach einem einheitlichen Standard weltweit automatisch erfasst werden. Die Internationale Fernmeldeunion (ITU) hat nach eigenen Angaben vom Dienstag beschlossen, verschiedene Überwachungssysteme jetzt zusammenzuführen. Anlass ist unter anderem das spurlose Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flugs MH 370 im März 2014 bei einem Flug von Kuala Lumpur nach Peking...
http://www.aero.de/news-28198/Position-v...

Neuer weltweiter Standard: Position von Flugzeugen wird lückenlos erfasst
Etwa 59.000 Flugzeuge sind im Durchschnitt zu jeder Zeit in der Luft. Ihre Position soll künftig lückenlos erfasst werden – eine Reaktion auf das Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flugs MH 370...
https://biztravel.fvw.de/neuer-weltweite...

Eine entsetzliche Theorie über das Schicksal von Flug MH370 wird immer wahrscheinlicher
Es ist drei Jahre her, dass der Malaysia-Airlines-Flug MH370 aus dem Blickfeld der Flugverkehrskontrolle verschwand, gemeinsam mit seinen zwölf Besatzungsmitgliedern und 227 Passagieren. Seit seinem Verschwinden gilt das Flugzeug als vermisst — und eine traurige Theorie über das Schicksal der Maschine scheint sich nun bestätigt zu haben. Vergangene Woche wurde ein 440 Seiten langer Abschlussbericht zum Flug veröffentlicht. Dabei wurden Details über den Kapitän ersichtlich, die die furchtbare Theorie unterstützen...
http://www.businessinsider.de/eine-entse...

Abschlussbericht: Das Rätsel der MH370-Simulatorflüge
MH370 ist die Titanic der Luftfahrt – nur ohne Wrack. Was beide Unglücke gemeinsam haben, sind die Rätsel, die sie umranken. Nichts macht das deutlicher als der Abschlussbericht zu Flug MH370 vom 8. März 2014. Auf 440 Seiten werden alle Anhaltspunkte auseinandergenommen, alle Parameter geprüft, nur um zum Schluss zu kommen: Konkrete Hinweise darauf, wo sich das Wrack der verschwundenen Boeing 777-200 von Malaysia Airlines befindet, gibt es nicht...
http://www.aerotelegraph.com/das-raetsel...

MH370-Abschlussbericht vorgelegt
Die internationale Suchkommission hat ihren Abschlussbericht für Malaysia Airlines Flug MH370 vorgelegt. Obwohl etliche Wrackteile gefunden wurden, bleibt der Absturz ein Rätsel. Die Ermittler empfehlen ein besseres Positionstracking...
http://www.airliners.de/mh370-abschlussb...

Schicksal von Flug MH370 bleibt ein Rätsel
Dreieinhalb Jahre nach dem Verschwinden eines malaysischen Passagierflugzeugs mit 239 Menschen an Bord fehlt von der Maschine weiterhin jede Spur. Dies geht aus dem am Dienstag vorgelegten Abschlussbericht einer internationalen Suchkommission zu dem Malaysia-Airlines-Flug MH370 hervor. «Wir bedauern zutiefst, dass wir weder das Flugzeug noch die 239 Seelen an Bord ausfindig machen konnten»...
http://der-farang.com/de/pages/schicksal...

Abschlussbericht zu MH370: Verbleib des Flugzeugs bleibt rätselhaft
1046 Tage suchte eine internationale Kommission nach einem verschwundenen malaysischen Passagierflugzeug mit 239 Insassen – erfolglos. Nun liegt ihr Abschlussbericht vor. Eine Spur der Maschine gibt es noch immer nicht...
http://www.dw.com/de/abschlussbericht-zu...

Schicksal von Flug MH370 bleibt ein Rätsel
Eine Boeing von Malaysia Airlines mit 239 Menschen an Bord - spurlos verschollen. Seit dreieinhalb Jahren ist das Schicksal von Flug MH370 ein Rätsel. Zu diesem wenig erhellenden Ergebnis kommt der nun vorgelegte Abschlussbericht...
http://www.tagesschau.de/ausland/mh370-f...

MH370 unknowns ‘unacceptable,’ ATSB says in closing report
The Australian Transport Safety Bureau (ATSB), which coordinated and led the huge underwater search for the Malaysia Airlines Boeing 777-200ER that went missing in 2014, has issued its final report, saying it is “almost inconceivable and certainly societally unacceptable” that what happened to the aircraft and those onboard remains unknown...
http://atwonline.com/safety/mh370-unknow...

MH370: "Mit Sicherheit nicht hinnehmbar"
Dreieinhalb Jahre nach dem Verschwinden eines malaysischen Passagierflugzeugs mit 239 Menschen an Bord fehlt von der Maschine weiterhin jede Spur. Dies geht aus dem am Dienstag vorgelegten Abschlussbericht einer internationalen Suchkommission zu dem Malaysia-Airlines-Flug MH370 hervor...
http://www.aero.de/news-27606/Unvorstell...

Satelliten-Fotos empfehlen neuen Suchbereich für MH370
Aufnahmen, die das australische Transport Safety Bureau (ATSB) nun veröffentlicht hat, zeigen womöglich Trümmerteile der verschollenen Maschine von Flug MH-370. Dies deute laut ATSB auf ein neues Such-Aeral hin, das bislang nicht abgesucht wurde. Die Suche nach dem verschwundenen Flugzeug waren im Januar eingestellt worden...
http://www.airliners.de/satelliten-fotos...

Malaysia considers 'several' proposals to renew MH370 hunt
Malaysia's government has yet to commit to restarting the search for missing flight MH370 but is assessing various proposals for a renewed hunt...
http://www.flightglobal.com/news/article...

Malaysia Airlines Flug 370: "Diese Position ist 35.6°S, 92.8°E"
Australien stellte die Suche nach Malaysia Airlines Flug 370 im Januar ohne Ergebnis ein. An Land arbeiteten Wissenschaftler aber weiter an dem Fall der verschollenen Boeing 777-200. Am Mittwoch veröffentlichte die Ermttlungsbehörde ATSB zwei Studien. Sie markieren punktgenau eine Absturzstelle...
http://www.aero.de/news-27285/Diese-Posi...

Verschwundenes Flugzeug: Neue Hinweise auf die Position von MH370
Am 8. März 2014 verschwand Flug MH370: Die Boeing 777-200 von Malaysia Airlines war mit 239 Menschen an Bord in Kuala Lumpur gestartet, kam aber nie an ihrem Ziel Peking an. Die Suche nach dem Wrack im Indischen Ozean dauerte fast drei Jahre, und wurde im Januar 2017 erfolglos eingestellt. Im Monat zuvor hatte die australische Verkehrssicherheitsbehörde ATSB nach Strömungsmodellierungen und der Auswertung von in Afrika angespülten Trümmerteilen noch empfohlen, das Suchgebiet im Indischen Ozean um 25.000 Quadratkilometer auszuweiten. Am Mittwoch (16. August) hat die ATSB nun zwei Studien veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass die Maschine tatsächlich in diesem Bereich abgestürzt sein könnte...
http://www.aerotelegraph.com/neue-hinwei...

New report suggests resting place of MH370
An Australian scientific body says it believes it has identified the area in which Malaysia Airlines MH370 crashed into the southern Indian Ocean “with unprecedented precision and certainty”...
http://atwonline.com/safety/new-report-s...

Seychelles: Debris Not From MH370
Two pieces of debris found in the Seychelles on Thursday are not from Malaysia Airlines flight MH370, missing since 2014...
http://news.airwise.com/story/seychelles...

Malaysia: Auf den Seychellen gefundene Trümmer nicht von MH370
Die auf den Seychellen gefundenen Flugzeugteile stammen laut malaysischen Behörden nicht von dem vor drei Jahren verschollenen Malaysia-Airlines-Flug MH370. Das Untersuchungsteam habe Fotos der Trümmer analysiert und sei zu dem Schluss gekommen, dass sie nicht von einer Boeing 777 oder einem Rolls-Royce-Motor stammten, teilte die Luftfahrtbehörde in Malaysia am Freitag mit...
http://der-farang.com/de/pages/auf-den-s...

Malaysia-Airlines-Flugzeug: Stammen Flugzeugtrümmer auf den Seychellen von MH370?
Auf den Seychellen wurden mutmaßliche Flugzeugteile gefunden, die im Verdacht stehen, zu der 2014 verschollenen Malaysia-Airlines-Maschine zu gehören. Das Flugzeug war mit 239 Menschen an Bord spurlos vom Radar verschwunden...
http://www.handelsblatt.com/panorama/aus...

Mögliche Trümmer von MH-370: Seychellen kontaktiert Malaysia
Die Seychellen haben nach einem Fund möglicher Flugzeugteile Malaysia kontaktiert. Die Behörden in dem asiatischen Land hätten Interesse an den Trümmern gezeigt und man erwarte nun, eng mit ihnen zusammenzuarbeiten...
http://biztravel.fvw.de/moegliche-truemm...

Wrack von MH 370 entdeckt?
Der Malaysia-Airlines-Flug 370 und via Codesharing mit China Southern Airlines (CZ748) war ein internationaler Linienflug von Kuala Lumpur nach Peking, bei dem eine B 777 der Malaysia Airlines am 08. März 2014 um 01:21 Uhr Ortszeit aus der Überwachung der Flugverkehrskontrolle des Subang Airports verschwand. Seitdem gilt das Flugzeug als vermisst. Australische Forscher wollen die sehr präzise...
http://feeds.dmm.travel/~r/DMMtravel/~3/...

Live-Tracking: Qatar verfolgt Flugzeuge nun in Echtzeit
Nachdem Flug MH370 von Malaysia Airlines vor über drei Jahren spurlos verschwand, wurde die Live-Verfolgung von Flugzeugen weltweit zum Thema. Qatar-Airways-Chef Akbar Al-Baker sagte damals, nach Tests «wird Qatar Airways hoffentlich die erste Airline weltweit sein, die ein solches System betreibt». Nun, im April 2017, verkündet die Fluggesellschaft aus Katar: «Qatar Airways hat ein fortgeschrittenes Weltraum-basiertes System aktiviert, geliefert von Inmarsat, um alle seine Flüge rund um die Welt zu verfolgen.» So könne man in Echtzeit die Position jeder Maschine nach exaktem Längen- und Breitengrad bestimmen...
http://www.aerotelegraph.com/qatar-airwa...

Neues Suchgebiet für Malaysia Airlines MH370 ?
Die «NZZ am Sonntag» schreibt, Wissenschafter seien sich «so sicher wie noch nie, wo das vor knapp drei Jahren auf Flug MH370 verschwundene Flugzeug der Malaysia Airlines zu finden ist.» In einem neuen Bericht vermuten die Forscher der australischen Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO), dass die Reste der Passagiermaschine im Norden des Gebiets liegen, das zuletzt abgesucht wurde
https://www.travelnews.ch/tourismuswelt/...

Liegt das MH370-Wrack doch ganz woanders?
Im März 2014 verschwand die malaysische Boeing mit der Flugnummmer MH370 von den Radarschirmen, eine fast drei Jahre währende Suche im Indischen Ozean blieb erfolglos. Nun gibt es neue Vermutungen über die Absturzstelle...
http://www.dw.com/de/liegt-das-mh370-wra...

MH370-Wrack im Norden des Indischen Ozeans vermutet
Australische Wissenschaftler vermuten den Absturzort des verschwundenen Flugs MH370 weit im Norden des Indischen Ozeans. Grundlage sind neue Strömungsberechnungen. Damit würde sich das Suchgebiet stark verkleinern...
http://www.tagesschau.de/ausland/mh-mala...

Malaysia: MH370-Wrack vermutlich weiter im Norden
Mehr als drei Jahre nach dem Verschwinden einer malaysischen Passagiermaschine mit 239 Menschen an Bord gibt es neue Vermutungen, das Wrack könnte sich außerhalb des zuletzt abgesuchten Gebiets befinden. Die australische Wissenschaftsbehörde CSIRO veröffentlichte dazu am Freitag einen Bericht. Demnach liegen die Reste der Maschine des Malaysia-Airlines-Flugs MH370 vermutlich eher weiter nördlich im Indischen Ozean...
http://der-farang.com/de/pages/mh370-wra...

MH370-Wrack vermutlich weiter im Norden
Mehr als drei Jahre nach dem Verschwinden einer malaysischen Passagiermaschine mit 239 Menschen an Bord gibt es neue Vermutungen, das Wrack könnte sich außerhalb des zuletzt abgesuchten Gebiets befinden...
http://www.aero.de/news-26525/MH370-Wrac...

Malaysia Airlines will Flottenüberwachung verbessern
Die malaysische Fluggesellschaft will ihre Flugzeuge künftig in Echtzeit tracken. Möglich wird das durch satellitenbasierte ADS-B-Technologie...
http://www.flugrevue.de/flugzeugbau/syst...

Flug MH370: Malaysia Airlines setzt globales Flugverfolgungssystem ein
Gut drei Jahre nach dem Verschwinden einer Boeing 777 will Malaysia Airlines ein globales und satellitengesteuertes Flugverfolgungssystem einführen. Diese neue Technologie könne Flugzeuge auch in entlegenen Gegenden in Echtzeit orten, sagte ein Sprecher der Fluglinie am Mittwoch...
http://www.aero.de/news-26514/Malaysia-A...

Folge von MH370: Malaysia Airlines führt Live-Tracking ein
Seit dem Verschwinden von Malaysia-Airlines-Flug MH370 beschäftigt sich die Branche mit dem Thema Live Tracking. Malaysia Airlines führt das nun bald ein...
http://www.aerotelegraph.com/malaysia-ai...

MH370: Hielt Malaysia wichtige Informationen zurück?
Doch wie nun bekannt wird, kritisieren beteiligte Ermittler, dass es die eigentlich geben würde und Malaysia die Suche aktiv behindert haben soll. Wie das australische Nachrichtenportal News berichtet, enthält Malaysia den australischen Ermittlern seit Jahren relevante Radardaten vor, die Hinweise auf den Standort des verschollenen Flugzeugs geben könnten. Ein britisches und ein US-amerikanisches Mitglied der unabhängigen Ermittlungskommission erklärten dem Portal...
http://www.aerotelegraph.com/hielt-malay...

Jetzt sollen Glücksritter nach MH370 suchen
Nach dem offiziellen Ende der Suche lobt Malaysia eine Belohnung für Privatfirmen aus, die das Wrack des verschollenen Malaysia-Airlines-Flugs MH370 finden...
http://www.aero.de/news-25883/Jetzt-soll...

Malaysia lobt Belohnung für Suche nach MH370-Wrack aus
Nach dem offiziellen Ende der Suche nach dem MH370-Wrack will Malaysia jetzt Privatfirmen dazu bringen, zu suchen. Es winke eine Belohnung "in Millionenhöhe" heißt es. Eine Million Ringgit entsprechen allerdings nur 210.000 Euro...
http://www.airliners.de/malaysia-belohnu...

Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Informationen
Australiens Regierung will die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 trotz Kritik der Opferfamilien nur wieder aufnehmen, wenn neue Fakten ans Tageslicht kommen. «Wir brauchen glaubhafte neue Beweise, die zu einem bestimmten Ort führen, bevor wir ernsthaft zukünftige Suchaktionen in Betracht ziehen», sagte Verkehrsminister Darren Chester am Mittwoch in Melbourne...
http://der-farang.com/de/pages/australie...

Australien: Flug MH370 - Neue Suche nur bei neuen Beweisen
Australiens Regierung will die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 trotz Kritik der Opferfamilien nur wieder aufnehmen, wenn neue Fakten ans Tageslicht kommen...
http://www.aero.de/news-25863/Australien...

Flug MH-370: Suche nach Maschine eingestellt
Angekündigt worden war es schon mehrfach, nun scheint es endgültig zu sein: Nach der vor drei Jahren verschwundenen Malaysia-Maschine wird nicht mehr gesucht...
http://biztravel.fvw.de/flug-mh-370-such...

Malaysia Airlines: Suche nach Wrack von Flug MH370 wird eingestellt
Inzwischen sind 1047 Tage vergangen. Am 8. März 2014 war die Boeing 777-200 von Malaysia Airlines mit 239 Menschen an Bord in Kuala Lumpur gestartet und nie an ihrem Ziel Peking angekommen. Seither suchte eine internationale Truppe im südlichen Indischen Ozean nach dem Wrack des verschollenen Flugzeuges. Doch nun ist das letzte Schiff aus dem vermuteten Absturzgebiet abgezogen worden, wie die koordinierende Behörde Joint Agency Coordination Centre am Dienstag (17. Januar) mitteilte...
http://www.aerotelegraph.com/suche-nach-...

Release 4.3 | Impressum