Urheberrechtsverstöße: Google verändert Suchergebnisse

handelsblatt.com meldet:
Zugunsten des Urheberschutzes verändert der Internetkonzern nun seine Suchergebnisse. So sollen rechtmäßige Film- und Musikanbieter bei der Suche eine höhere Bedeutung bekommen...
Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/urheberrechtsverstoess...

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/dannysullivan/272645770/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Google-Ranking: Herabstufung ist "Zensur light"
Google stuft seit kurzem Webangebote in den Suchergebnissen herunter, die wegen Urheberrechtsverletzungen auffallen. "Google verändert damit seinen Charakter", beobachtet der Internettheoretiker Felix Stalder...
http://rss.feedsportal.com/c/33374/f/578...

Algorithmus erneuert: Google straft Urheberrechtsverletzer ab
Google will Urheberrechtsverletzungen stärker als bisher bekämpfen. Künftig benachteiligt der Internetkonzern Webseiten in den Suchergebnissen, die der Verletzung des Urhebrrechts verdächtigt sind. Bürgerrechtler sehen das kritisch...
http://rssfeed.sueddeutsche.de/c/795/f/4...

Urheberrechtsverletzungen Google will Sonderechte für Youtube
Youtube bekommt Sonderrechte und wird von Google in seiner Suchmaschine nicht wie andere Plattformen wegen Urheberrechtsverletzungen abgestraft...
http://www.golem.de/news/urheberrechtsve...

Schlechteres Google-Ranking für Seiten mit vermeintlich illegalen Inhalten
Künftig will Google bei der Auswertung von Suchergebnissen die Meldungen über vermeintliche Copyright-Verletzungen mit einbeziehen. Doch die Rechteinhaber melden nicht nur echte Verstöße...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/S...

Googles Friedensangebot an die Film- und Musikindustrie
Der Internetkonzern verändert wegen Urheberrechtsverstössen sein Suchergebnisse. Webseiten, auf denen wiederholt das Urheberrecht verletzt wurde, sollen eine geringere Bedeutung bekommen...
http://tagesanzeiger.ch/digital/internet...

Release 4.3 | Impressum